74722 Buchen - Götzingen kontakt@sfv-goetzingen.de

Sportfischerverein Götzingen e.V.

Mähbooteinsatz an Nächstweiher geplant

Am 9. März 2018 wird die Fa. Schunke, aus Mühlheim am Main, mit einem Mähboot bzw. einem Amphibienfahrzeug mit Mäheinheit, unser Vereinsgewässer „Nächstweiher“ vom wuchernden Tausendblatt befreien und das Kraut abmähen, aufnehmen und am Ufer anlanden. Sobald das Kraut abgemäht und entfernt wurde, wird der Bodengrund noch mittels eines Rechens am Mähboot, belüftet.

Herr Schunke war schon im Jahr 2017 am Nächstweiher und am Hollersee in Buchen im Einsatz, und hatte Proben des Gewässers und vom Grund entnommen, analysiert und die Gewässer beurteilt. Nach der Entkrautung sind noch Maßnahmen zu treffen, die den Nährstoffeintrag reduzieren bzw. durch Uferbewuchs und Bewuchs im Flachwasserbereich aufgenommen wird. Hier muss evtl. eine der beiden Quellen, die den Nächstweiher versorgen, abgestellt bzw. in den Rinschbach umgeleitet werden.

Den Entschluss ein Mähboot zu ordern wurde gefasst, da die bisherigen Arbeitseinsätze, um das Gewässer vom Kraut zu befreien, eher erfolglos waren und das Angeln am Nächstweiher kaum noch möglich war, wie anhand der Bilder zu sehen ist.

So stand nun diesjährig auch das alljährliche Karfreitagsangeln auf der Kippe, aber durch Spenden und einen Zuschuss konnte der Einsatz geplant und finanziert werden.

Einen besonderen Dank gilt hier der Stadt Buchen, der Volksbank Franken e.G. in Buchen, der Sparkasse Neckartal-Odenwald in Buchen, sowie der Egenberger IT-Solutions GmbH in Waldhausen, die es uns durch Ihre Spende ermöglicht haben, den Einsatz zu finanzieren und durchführen zu lassen, sodass jung & alt wieder Ihrem Hobby am Nächstweiher nachgehen können!

 

Einen gesonderten Bericht sowie Bilder vom Einsatz folgen, sobald der Mäheinsatz geglückt und der Arbeitseinsatz, um das Kraut am Ufer zu entfernen, beendet wurde.